Weine Produzent Tenuta Caparzo

Showing all 4 results

-20%
Wine Spectator 95 Pkt.
CHF 46.50 CHF 37.20 inkl. MwSt.
-20%
-20%
CHF 29.90 CHF 23.90 inkl. MwSt.
-20%
CHF 12.90 CHF 10.30 inkl. MwSt.

Weinproduzent – Caparzo
1970 produzierte Tenuta Caparzo seinen ersten Jahrgang des Brunello di Montalcino, als sich die Situation in Montalcino sehr veränderte. Zu dieser Zeit gab es in Montalcino nur 13 Weingüter, was Caparzo zu einem der historischen Brunello-Produzenten macht. Das charakteristische Merkmal von Caparzos Brunello di Montalcino ist eindeutig der Ursprung des Sangiovese.In der Tat ist das Weingut eines der wenigen in Montalcino mit Weinbergen in den verschiedenen geografischen Gebieten der Appellation. Was jedoch nur ein Detail zu sein scheint, ist eher positiv, denn die verschiedenen Lagen der Weinberge von Caparzo ermöglichen es dem Landgut, das Beste aus den verschiedenen Mikroklimas und Terroirs in Montalcino zu ziehen.Die Trauben, die aus den Weinbergen der verschiedenen Gebiete der Appellation stammen, werden sorgfältig ausgewählt, um den Grundstein für einen komplexen Wein zu legen, der alle Eigenschaften vereint, die den Brunello zu einem der begehrtesten Weine der Welt machen.Als Erziehungssystem wird das System des “cordone speronato” (Kordonerziehung) verwendet. Die durchschnittliche Rebstockdichte auf  Tenuta Caparzo beträgt 5000 Pflanzen pro Hektar. Die Weinberge werden über die gesamte Dauer des Wachstumszyklus überwacht und sorgfältig gepflegt. Nichts bleibt dem Zufall überlassen. Jede Arbeit wird ausnahmslos von Fachkräften ausgeführt. Bevor die Beeren von Hand gepflückt werden, werden sie im Weinberg ausgelesen, um sicherzustellen, dass die Trauben unversehrt sind.Caparzo erstreckt sich über eine Fläche von insgesamt 200 Hektar. 90 davon werden für den Weinanbau genutzt, die Weinberge liegen auf verschiedenen Hügeln der Gemeinde Montalcino in den besten DOCG-Gebieten. Caparzo, La Casa, La Caduta, Il Cassero und San Piero Caselle liegen auf einem hügeligen Gebiet auf einer Höhe zwischen 220 und 300 Meter über dem Meeresspiegel.Der Boden ist in Caparzo sandiglehmiger Natur; in La Casa herrscht Schiefergestein-Ton (Galestro) vor; in La Caduta ist ein Sandsteinboden vorherrschend, der reich an Skelettanteilen ist; Il Cassero hat einen sandig-steinigen Boden mit Ton-Schiefergestein; San Piero Caselle hat einen sandig-lehmigen Boden. Der Lage der Weinberge, der Beschaffenheit der Böden und den hier herrschenden Mikroklimata verdanken die Weine von Caparzo ihre Fülle, ihre Langlebigkeit und ihren Charakter.