Weine Produzent Jérome Quiot SA

Einzelnes Ergebnis wird angezeigt


Weinproduzent - Jérom Quiot

Im Jahr 1748 kaufte Antoine Quiot, der bereits am Ufer der Rhône Land mit Weizen, Weinreben und anderen Kulturen besass, seine ersten Châteauneuf-du-pape-Reben. Im Jahr 1793 kaufte sein Enkel Jean Baptiste die Tour de Lhers, einen alten Turm neben der Rhône, der während der Revolution zu einem nationalen Besitz wurde, nachdem er von einer aristokratischen französischen Familie  konfisziert wurde. Es war ein grosses Anwesen von 100 Hektar.

Er baute dort ein Haus, in dem seine Familie noch heute lebt, mit Steinen aus dem alten Schloss. Er heiratete die Tochter eines Grossgrundbesitzers, der während der Revolution guillotiniert wurde und 1815 bis 1835 Bürgermeister von Chateauneuf wurde. Ab dieser Zeit (Anfang des 19. Jahrhunderts) wurden die Weine aus dem Landgut in Flaschen oder Fässern verkauft und vermarktet.

Ein Nachkomme einer alten Winzerfamilie, die das Land um Vieux Lazaret besass (ein altes Krankenhaus, das zur Quarantäne und Behandlung von Patienten während der grossen Epidemien des 17. und 18. Jahrhunderts diente) und liess sich in Chateauneuf-du-Pape nieder, wo er Bürgermeister von 1852 bis 1860 war. Er verlagerte das Hauptquartier des Gutes nach Vieux Lazaret und vergrösserte es langsam durch Heirat oder Kauf.

Im Jahr 1873 wurde Wald gekauft, um die Leidenschaft der Familie für die Jagd (Die Combes d'Arnevels) zu befriedigen. Im Jahr 1875 wurde der gesamte Weinberg von Reblaus zerstört, einem kleinen Insekt, das die Wurzeln der Weinstöcke frisst und sie schliesslich tötet. Die Familie Quiot war ruiniert und begann zusätzlich mit Seidenhandel und Landwirtschaft (Weizen und Getreide).

Der Weinberg wurde hauptsächlich mit Grenache-Trauben bepflanzt. Weder der Krieg von 1914 bis 1918, die Wirtschaftskrise von 1929 noch der Zweite Weltkrieg waren hilfreich für die Erweiterung oder Entwicklung des Anwesens. 1980 beschlossen Geneviève und Jérôme Quiot, den Flaschenverkauf ihres Châteauneuf-du Pape-neu zu starten.