Zeigt alle 3 Ergebnisse


Weinproduzent - Edmond Cornu
Das Weingut Domaine Edmond Cornu mit rund 15.5 Hektar Rebfläche ist im Familienbesitz im nördlichen Teil der Côte de Beaune (einschliesslich der Appellationen Chorey, Savigny, Aloxe-Corton und Ladoix). Ein Wimpernschlag entfernt von der Appellation Côte de Nuits. Produziert wird hauptsächlich Pinot Noir, nämlich auf 13.5 Hektar. Der Anteil Chardonnay beschränkt sich auf einer Fläche von 1.5 Hektar und die Weisswein-Rebe Aligoté wird auf einem halben Hektar angebaut. Die Domaine Edmond Cornu wird von Pierre und Edith Cornu und mit seinem Cousin Emmanuel geleitet. Obwohl der Patron Edmond im Ruhestand ist, leistet er wertvolle Unterstützung, die niemand missen möchte. Um ihren Respekt für die Umwelt und die Interaktion zwischen Mensch und Natur zu demonstrieren, machte sich die Familie daran, eine integrierte Weinbergspolitik zu entwickeln, und wurde 2007 mit einem Landwirtschafts-Raisonnée-Zertifikat belohnt. Sie wenden geeignete Methoden an, um das Gleichgewicht zwischen dem Eindringen von Unkraut und dem gesunden Wachstum der Reben zu finden. Durch diese Einsicht entwickelt sich die Rebe im Einklang mit der Umgebung und erleichtert so das Wachstum aussergewöhnlicher Trauben, die gesund sind und maximale Reife erreichen können. Pierre Cornu ist der Meinung, dass der Wein im Weinberg und nicht im Weinkeller entsteht. Auf der Domaine Cornu sieht man keine mechanischen Mähdrescher. Auch die Trauben werden von Hand gepflückt und auf einem Sortiertisch akribisch genau aussortiert. Delikatesse, Raffinesse und Eleganz sind die drei Worte, die Pierre Cornu seinen Weinen gerne zuschreibt. Und jeder, der eine Gelegenheit bekommt, seine Weine zu probieren, pflichtet Ihm bei. Es sind Weine, die sich im Gaumen samtig weich anfühlen und doch vor Kraft strotzen. Cornu’s Weine können jung getrunken werden, aber gewinnen an Ausstrahlung von Jahr zu Jahr.  Mehr zum Weinproduzent