Weine Produzent Château Giscours

Es wurden keine Produkte gefunden, die deiner Auswahl entsprechen.


Weinproduzent - Château Giscours

Château Giscours hat eine reiche Geschichte, die bis ins 14. Jahrhundert zurückreicht. Ein defensives Verlies übersah eine wilde und unwirtliche Landschaft. Im Jahre 1552 kaufte Pierre de Lhomme, ein reicher Tuchhändler aus Bordeaux, das Adelshaus "Guyscoutz", errichtete ein riesiges Anwesen und pflanzte die allerersten Reben.

Das Weinabenteuer war auf dem Vormarsch und die Nachfolger unseres reichen Kaufmanns konnten ihren Beitrag zu diesem gewaltigen Gebäude leisten.

Im Jahr 1995 übernimmt Eric Albada Jelgersma, ein niederländischer Geschäftsmann, die Operation und führt eine sorgfältige Restaurierung des Weinbergs und die Renovierung von Gebäuden durch, um den Adelstand des Dritten Grand Cru Classé von 1855 wiederherzustellen.

In der Appellation Margaux gelegen, bietet der aussergewöhnliche Boden von Château Giscours alle Voraussetzungen, um einen sehr guten Wein zu erzeugen. Die Bodenkomponenten sind ideal. Drei prächtige niedrige Grate, die zu Beginn der Quartärzeit von der Garonne deponiert wurden, sind eines der Geheimnisse.

Die Topographie ist ebenso wichtig: eine Höhe von etwa zwanzig Metern für die Becken von Petit und Grand Poujeau, 17 Meter für das von Cantelaude, das seine Flanken in der Nähe des Schlosses mit einer Ost-West-Ausrichtung erstreckt. Zu diesen Faktoren kommt eine gemässigtes Klima hinzu. Diese subtile Balance verleiht diesem Terroir seine unbestreitbare Finesse.