Französische Weine

Es werden 1–20 von 36 Ergebnissen angezeigt

-10%
-10%
-10%
-10%
Robert Parker 91 Pkt.
CHF 52.00 CHF 46.80 inkl. MwSt.
-10%
-10%
-10%

Französische Weine – assoziiert man automatisch mit Genuss und Spitzenprodukte

Sicherlich kann man sagen, dass Frankreich eines der bedeutendsten Weinanbaugebiete der Welt ist. Genauer gesagt, die Drittgrösste nach Italien und Spanien mit rund 850‘000ha Rebfläche. Wer kennt die Namen nicht wie Bordeaux, Burgund, Champagne, um nur einige zu nennen, und assoziiert diese automatisch mit Genuss. So findet man preiswerte Gewächse und natürlich absolute Spitzenprodukte.

Je nach Region wie z.B. in Bordeaux werden verschiedenen Rebsorten miteinander verschnitten, das Burgund hingegen hat vorwiegend reinsortige Weine (viel Pinot Noir). Das Verhältnis zwischen roten und weissen Rebsorten in Frankreich liegt bei rund 70% rot  zu 30% weiss. Bei den roten Weinsorten belegt Merlot den Spitzenrang mit ca. 10% der gesamt Rebfläche. Carignan, Grenache, Syrah, Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Pinot Noir sind weitere sehr wichtige Rebsorten.

Grosse Bedeutung für die Weissweinerzeugung in Frankreich haben die Sorten Chardonnay, Sauvignon Blanc, Semillon und Chenin Blanc. Aber die am meisten angebaute weisse Rebsorte ist Ugni Blanc (Trebbiano in Italien). Der Grossteil, bis zu 90%, werden als Grundwein für den Cognac gekeltert.